Am vergangenen Wochenende machten sich 8 Aktive der SG auf den Weg zu den Int. Deutschen Masters Meisterschaften der langen Strecke nach Wetzlar.

Bereits am 1.Wettkampftag bewiesen einige von uns Ihre gut antrainierte Grundlagenausdauer. So erkämpfte sich Martin von Kathen in der Altersklasse 45 über 1500m Freistil den Meistertitel. Über dieselbe Strecke erschwamm sich Desiree Richter (AK 35) und Tobias Höfs (AK30, in persönlicher Bestzeit) jeweils die Silbermedaille. Nach nur ca.2 h Pause standen dann die 800m Freistil auf dem Programm. Auch hier sicherte sich Desiree den Vizemeistertitel. Uwe Skutnik errang in der stark besetzten Altersklasse 50 in 10:23,78 einen guten 5.Platz. Abgerundet wurde der erfolgreiche 1.Tag durch einen Doppelsieg in der männlichen Altersklasse 45. Hier sicherte sich Matthias Millers souverän seinen 1.Meistertitel vor seinem Vereinskollegen Martin.

Auch der 2.Wettkampftag versprach einige Medaillenhoffnungen und mündete in den viel erwarteten Staffelstarts. Zunächst erwies sich unser „Medaillenhamster“ Harald Bayer einmal mehr als erfolgreicher Mastersschwimmer. So erschwamm er sich über 200m Rücken & 400m Lagen jeweils die Silbermedaille in der AK 65. Desiree rundete Ihr erfolgreiches Wochenende mit einer Bronzemedaille über 200m Rücken ab. Ebenso errungen Matthias sein 2.Gold & Tobias sein 2.Silber jeweils über diese Strecke. Den Höhepunkt bildeten die Staffeln. Über 4*200 m Freistil errungen unsere 4 Jungs (Jochen Bruha, Tobias Höfs, Martin von Kathen& Matthias Millers) souverän den Meistertitel in der AK 160-199 Jahre. Leider blieb Ihnen am Ende der Deutsche Altersklassenrekord denkbar knapp verwehrt. Als „Trost“ gab es dann noch eine Bronzemedaille in derselben AK über die 4*200m Brust, wobei Michael Hanstein Matthias ersetzte.

Am Abschlusstag holte sich dann noch Matthias souverän seine Titel 4&5 über 400m Freistil& 200m Schmetterling. Auch Michael durfte sich in der AK 45 über einen guten 5.Platz freuen über seine „Paradedisziplin“ 200m Schmetterling.

Alles in allem war es mit 6 Gold-, 7 Silber- und 2 Bronzemedaillen ein äußerst erfolgreiches Wochenende & auch außerhalb des Schwimmbades erkundeten wir das wunderschöne Wetzlar, wobei die Altstadt mit Ihren vielen Essensmöglichkeiten bei einigen besonders gut ankam =)

Nun gilt es für einige von uns die gute Grundlage weiter beizubehalten und an einigen Details noch zu Pfeilen, denn bereits Mitte Juni stehen die Masters Meisterschaften in Magdeburg auf dem Programm.

>>> Hier gehts zu den Bildern der Veranstaltung

>>> weiter zu den Einzelergebnissen

 

Übersicht der Ergebnisse

32. Int. Deutsche Mastersmeisterschaften "Lange Strecken"

Name

Jg

Strecke

Einzelzeit

Gesamtzeit

Platz

1. Mannschaft
Bruha
Höfs
von Kathen
Millers

160+

4x200 F

02:11,47
02:10,44
02:13,59
02:10,13

08:45,63

1

1. Mannschaft
Höfs
von Kathen
Bruha
Hanstein

160+

4x200 B

02:51,68
03:09,42
03:10,17
03:01,77

12:13,04

3

Bayer, Harald

1951

200 R

03:14,92

2

Bayer, Harald

1951

400 L

06:54,70

2

Hanstein, Michael

1972

400 L

dis

Hanstein, Michael

1972

200 S

02:42,44

5

Höfs, Tobias

1986

1500 F

18:48,19

2

Höfs, Tobias

1986

800 F

09:47,86

4

Höfs, Tobias

1986

400 L

05:15,78

2

Millers, Matthias

1970

800 F

09:37,30

1

Millers, Matthias

1970

400 L

05:11,22

1

Millers, Matthias

1970

400 F

04:39,83

1

Millers, Matthias

1970

200 S

02:28,77

1

Richter, Desiree

1980

1500 F

20:28,49

2

Richter, Desiree

1980

800 F

10:36,83

2

Richter, Desiree

1980

200 R

02:45,48

3

Skutnik, Uwe

1965

800 F

10:23,78

5

von Kathen, Martin

1969

1500 F

18:47,10

1

von Kathen, Martin

1969

800 F

10:02,25

2

 

Kalender

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Copyright © 2018 SG Wuppertal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

©WaschbärProductions 2018

Zum Seitenanfang